Hinweise zur Wiederaufnahme des Unterrichts aufgrund von COVID-19

HOMESCHOOLING ab dem 22.04.

Sämtliche Schüler erhalten über ihre Fachlehrer Aufgaben per Iserv, die bearbeitet werden müssen. Ein Nichtbearbeiten ist eine Verletzung der Schulpflicht.

 

 

Ende Mai

Die Abschlussschüler sind bis zum 29.05. bei uns und danach zuhause. Auch das Homeschooling endet dann für sie.

 

Anfang Juni

Am 03.06. kommen der 7. und 8. Jahrgang wieder in die Schule.

 

Mitte Juni

Ab dem 15.06. kommen der 5. und 6. Jahrgang wieder in die Schule.

 

HYGIENEMAßNAHMEN

Alle Mitglieder der Schule sind dazu aufgefordert sich an folgende Regeln zu halten:

  • Abstand zueinander einhalten.
  • Die Nies- und Hustetikette einzuhalten.
  • Regelmäßiges Händewaschen

Ein Mundschutz ist in der Schule KEINE Pflicht, darf aber getragen werden.

Die Busschüler MÜSSEN im Bus einen Mundschutz tragen. Darum muss sich allerdings eigenständig gekümmert werden.

 

NOTBETREUUNG bis zu den Sommerferien

Sollte Ihr Kind eine Notbetreuung benötigen, dann melden Sie sich bitte per Mail oder telefonsich bei uns. Wir werden Ihren Antrag dann umgehend prüfen und Sie erhalten eine Antwort von uns.

 

SCHULSOZIALARBEITER

Unser Schulsozialarbeiter Herr Kruse ist nach wie vor für Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte erreichbar.  Montags bis freitags von 9-16 Uhr kann er kontaktiert werden:

Telefonnummer: 04953/990534

Email: folkert.kruse@sz-bunde.de

 

CORONAVERDACHT

Sollte irgendein Schulmitglied eine bestätigte Coronaerkrankung haben, dann informieren Sie uns unverzüglich!

 

SCHULVERANSTALTUNGEN

Sämtliche Schulveranstaltungen sind bis zum Schuljahresende gestrichen.

 

ABSCHLUSS

Wir haben am Freitag, den 27.03. den Erlass erhalten, dass die Prüfungen auf folgende Termine verschoben wurden:

 

Haupttermine:

  • Deutsch: 20.05.2020
  • Englisch: 26.05.2020
  • Mathematik: 28.05.2020

Nachschreibtermine:

  • Deutsch: 08.06.2020
  • Englisch: 10.06.2020
  • Mathematik: 12.06.2020

Die allgemeine mdl. Prüfung findet am 15.06. statt.

 

 

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen

 

Die Oberschule Bunde ist eine Schule mit Tradition, in der schon die Eltern unserer Schüler unterrichtet wurden. Das Kollegium berücksichtigt im
Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

 

 

 

 

Verankert im Schulprogramm sehen wir unsere Stärken darin, dass wir

 

  • selbstständiges Lernen durch offene Unterrichtsformen fördern
  • ein umfassendes Betreuungsangebot stellen
  • mit den Eltern eine konstruktive Zusammenarbeit pflegen
  • das schulische Lernen durch Projekte und außerschulische Aktivitäten bereichern
  • vielfältige Feste an der Schule und in Bunde (mit-) gestalten
  • Zusammenarbeit mit den umliegenden Kindergärten und Schulen in Bunde pflegen

 

 

 

Unsere Schule

Über uns

Als Schule in Bunde bieten wir unseren Schülerinnen

und Schülern moderne Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können. Unser modernes Mobiliar in den Klassenräumen

ermöglicht es, verschiedene

Unterrichtsarrangements flexibel zu gestalten.

mehr

Schulfächer

Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern in allen Haupt- und Nebenfächern das entsprechende Fachwissen.

mehr

Arbeitsgemeinschaften

Ob Naturwissenschaften, Sport oder Musik: In unseren Arbeitsgemeinschaften können Schülerinnen und Schüler ihre Interessen vertiefen und Erlerntes praktisch anwenden.

mehr